MGV überrascht Ehrenchorleiter Godehard Gerlach und Ehefrau Christa mit einem Ständchen zur Goldenen Hochzeit

 

Nach dem Ansingen im Bürgerhaus machten wir Sangesbrüder uns mit unserem Chorleiter Frank Bodemeyer am frühen Nachmittag des 27.04.2024 auf den Weg nach Bilshausen in das Gasthaus "Venjakob", um unseren Ehrenchorleiter Godehard Gerlach und seine Frau Christa mit einem Ständchen zu ihrer Goldenen Hochzeit zu ehren und zu erfreuen.

 

Gegen 14.30 Uhr eröffnete unser Chor mit dem Lied "In Treue" das Ständchen, dass das Jubelpaar sichtlich überraschte.

 

In seiner Laudatio an das Jubelpaar übermittelte unser 1. Vors. Olaf Robitzsch die herzlichen Glück- und Segenwünsche aller Sangesbrüder. Er erinnerte daran, dass im Jahr 1977 unser damaliger Vors. Franz Hagemann und Herbert Steinmetz als 2. Vors. auf den Jubilar zukamen, um ihn als Chorleiter für unseren MGV zu gewinnen. Unser Vors. führte weiter aus, dass Godehard Gerlach am 30.09.1977 als neuer Chorleiter vorgestellt wurde und das die Zusammenarbeit ursprünglich auf seinen Wunsch hin nur für ein halbes Jahr geplant war. Daraus wurden jedoch 36 Jahre. In der Generalversammlung am 11.10.2013  wurde Godehard Gerlach in Anerkennung seiner Leistungen und Verdienste für unseren MGV zum Ehrenchorleiter ernannt. Unser Vors. dankte dem Jubilar für die Leistungen, die er in all den Jahren für unseren MGV erbracht hat. Einen besonderen Dank richtete er an seine Frau Christa, die ihm den Raum gegeben und damit sein Engagement für unseren MGV erst möglich gemacht hat. Abschließend wünschte unser Vors. dem Jubelpaar einen harmonischen Verlauf ihrer Feier und für den weiteren Lebensweg alles Gute, vor allem Gesundheit und Gottes Segen.

 

Unser Ehrenchorleiter Godehard Gerlach bedankte sich, auch im Namen seiner Frau Christa, für das Ständchen. Er brachte seine Freude über die gelungene Überraschung zum Ausdruck und zeigte sich auch darüber beeindruckt, wie gut unser Chor personell besetzt war. Dies sei in Mingerode bei seinem Heimatchor so nicht der Fall gewesen, stellte er fest. Er lud die Sänger zu einem kleinen Umtrunk nach dem Ständchen an die Theke ein. 

 

Mit den Liedern: "Wir gratulieren", "So leb`dein Leben", "Rivers of Babylon", "Das Elternhaus" und "Miteinander - füreinander" rundete unser Chor das Ständchen ab, dass von dem Jubelpaar und seinen Gästen mit viel Applaus bedacht wurde.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Sangesbrüdern, die das Ständchen möglich gemacht haben und unserem Chorleiter Frank Bodemeyer für seine musikalische Leitung.

 

Der Vorstand

27.04.2024

MGV begeistert Zuhörer beim Freundschaftssingen des MGV "Polyhymnia" Gladebeck

 

Am Nachmittag des 06.04.2024 machten sich die Sangesbrüder und unser Chorleiter Frank Bodemeyer mit sehr zahlreicher Begleitung unserer "Sängerfrauen" auf dem Weg nach Gladebeck, um am Freundschaftssingen des MGV "Polyhymnia" Gladebeck aus Anlass seines 145jährigen Bestehens teilzunehmen. Die Einladung war aufgrund eines Kontaktes unseres Sangesbruders Markus Hesse zum dortigen 1. Vors. Thomas Dietrich zustande gekommen. In seiner Begrüßung stellte sich der Vors. des gastgebenden Chores angesichs der großen Besucherzahl aus Seulingen die Frage, ob sich denn zeitgleich noch Menschen in Seulingen aufhalten würden.

 

Auf dem vollbesetzten Saal der Gasthauses "Zum Krug"  präsentierten  die Gastchöre:

  • der MGV Dramfeld von 1900, 
  • der MGV Nienhagen von 1880,
  • unser Männergesangverein,
  • der Shanty Chor aus Holzerode,
  • die Singgemeinschaft MGV Dahlenrode / Barlissen und
  • der gastgebende Chor MGV "Polyhymnia" Gladebeck

dem sehr aufmerksamen Publikum ein abwechselungsreiches Programm aus ihren musikalischen Repertoires.

 

Im 1. Teil des Programms präsentierte unser MGV den Zuhörern die Lieder: "In Treue", "Übers Meer" und "So leb`dein Leben". 

 

In der Pause warteten die Gastgeber mit einer Überraschung auf. Sie hatten zwar den Verzehr einer "Schlachteplatte" angekündigt, nicht jedoch die Herkunft der Wurstwaren. Alle Besucher konnten sich nun an der "Schlachteplatte" vom Hofladen Zapfe aus Seulingen bedienen und die  Eichsfelder Wurstspezialitäten genießen. Es fühlte sich für uns Sänger und unseren Frauen wie bei einem "Heimspiel" an. Sangesbruder Sebastian Zapfe und seinem Team sei Dank.

 

Im 2. Teil der Veranstaltung trug unser MGV die Lieder: "Rivers of Babylon", "Frisch gesungen", "Über 7 Brücken mußt du geh´n" und "Aus der Traube in die Tonne" vor, die vom Publikum, ebenso wie für die Lieder im 1. Teil, mit starkem Applaus bedacht und gewürdigt wurden.

 

Für uns Sänger war es ein sehr gelungener Abend mit überzeugenden Auftritten und viel Anerkennung vom sehr interessierten Publikum. Diese Anerkennung und den Applaus kann sich der Chor nur dann abholen, wenn  er sich in der Öffentlichkeit präsentiert und dabei möglichst geschlossen auftritt.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen aktiven Sängern, die diesen Auftritt möglich gemacht haben, bei unseren "Sängerfrauen" für ihre Begleitung und bei unserem Chorleiter Frank Bodemeyer für sein Dirigat.     

 

Der Vorstand

07.04.2024

Vorstand übergibt Spende an den Kindergarten "St. Johannes"

 

Am Morgen des 13.03.2024 suchten unser Kassierer Olaf Diederich und unser Schriftführer Johannes Wucherpfennig den Kindergarten "St. Johannes d.T." auf, um die anteilige Spende aus dem letztjährigen Weihnachtskonzert in Höhe von 800,00 € zu übergeben. Sie wurden nicht nur von der Leiterin, Frau Nicole Curdt, und Stefan Jagemann vom Förderverein "VergissMeinNicht e.V", sondern auch von ca. 40 neugierigen Kindern freundlich und musikalisch mit dem Lied "Guten Morgen in diesem Haus" begrüßt. 

 

Bei der Übergabe der Spende an Frau Curdt betonte unser Kassierer Olaf Diederich, dass unser MGV bei der Wahl der Spendenempfänger gern dem Spendenaufruf des Fördervereins "VergissMeinNicht e.V." zur Modernisierung und Instandsetzung des Spielplatzes des Kindergartens und der Geräte gefolgt ist. Stefan Jagemann vom Förderverein berichtete, dass mit der Spende aus dem Weihnachtskonzert nunmehr eine neue "Nestschaukel" für TEUR 4.0 angeschafft und aufgebaut werden kann.

 

Der Vorstand und alle Sangesbrüder bedanken sich bei allen Konzertbesuchern, die diese Spende möglich gemacht haben.

 

Der Vorstand

13.03.2024 

Männergesangverein feiert Hl. Messe für die lebenden und verstorbenen Sangesbrüder

 

Am Morgen des 11.02.2024 fand die diesjährige Hl. Messe für die lebenden und verstorbenen Mitglieder unseres MGV statt. Die Hl. Messe wurde  von unserem Chor mit den Liedern: "Miteinander - füreinander",  dem "Kyrie" , dem "Sanctus" und "Benedictus" und dem "Agnus Dei" aus der Messe zu Ehren der hl. Cäcilia, sowie "Vineta", musikalisch mitgestaltet. 

 

Pastor Rafal Novak bedankte sich im Namen aller Gottesdienstbesucher bei unserem Chor für die Mitgestaltung des Gottesdienstes. Er brachte sein Bedauern darüber zum Ausdruck, nicht mehr mitsingen zu können. Umso mehr habe er sich gefreut, unseren Chor wieder mal zu hören.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst fand noch ein "Frühschoppen" im Pfarrhaus statt.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Sängern, die diesen Auftritt möglich gemacht haben, unserem Chorleiter Frank Bodemeyer für sein Dirigat und den Sängerfrauen für ihren Kirchenbesuch.

 

Der Vorstand

11.02.2024

Männergesangverein feiert seinen traditionellen Sängerball

 

Mit dem "Sängerball 2024" ist unser MGV am Abend des 06.01.2024 schwungvoll in das Jahr seines 144jährigen Bestehens gestartet.

 

Nach der musikalischen Begrüßung der zahlreich erschienen Ballbesucher durch unseren Chor mit den Liedern: "In Treue", "Wer hier mit uns will fröhlich sein" und "Ich wollte nie erwachsen sein" eröffnete unser Vors. Olaf Robitzsch den Ballabend und begrüßte die Besucher ganz herzlich, Sein besonderer Willkommensgruß galt unserem Bürgermeister Matthias Rink und seiner Frau Bettina, dem ehemaligen Minister im Thüringer Landtag, Gerold Wucherpfennig und seiner Frau Silvia, unserem Chorleiter Frank Bodemeyer und seiner Frau Ines sowie der 2. Vors. des Kreischorverbandes Südniedersachsen, Andrea Strüder und ihrem Mann Hans-Joachim. Weiterhin begrüßte er ganz herzlich das Küchenteam mit Annegret Gatzemeier, Martina Hunger und Rosi Buermann, das Thekenteam der Freiwilligen Feuerwehr und die Band "Eisenbrecher" mit Karsten Scholle und Holger Gotthardt. 

 

In seinem kurzen Rückblick auf das Jahr 2023 sprach unser Vorsitzender von einem "normalen" Jahr mit vielen schönen Auftritten und Veranstaltungen unseres MGV. Als absolutes kulturelles Highlight stellte er das "Vorweihnachtliche Konzert" am 08.12.2023 heraus. Er kündigte an, dass der Vorstand den Spendenerlös in Höhe von 1.600,00 € in den nächsten Tagen je zur Hälfte an die Lebenshilfe in Duderstadt und an den Kindergarten "St. Johannes d.T." in Seulingen übergeben werde. Insgesamt habe der MGV dann bislang über 20.300,00 € aus seinen bisherigen 23 Konzerten an verschiedene karikative Einrichtungen in der näheren Umgebung übergeben können, stellte er erfreut fest.

 

Im weiteren Verlauf seiner Begrüßung konnte unser Vors. Olaf Robitzsch mit Wolfgang Wucherpfennig, Sebastian Zapfe, Matthias Rink, Martin Schulz und Timo Suermann 5 neue Mitglieder im MGV willkommen heißen. Weiterhin nahmen die anwesenden Sangesbrüder Alexander Burchard in ihren Reihen auf, der sich am Balltag spontan entschied, in den MGV einzutreten.

 

Das Ballmenüe, Eichfelder Hochzeitssuppe, Rouladen und Schweinebraten, sowie verschieden Desserts, dass vom Küchenteam zubereitet wurde, schmeckte allen Ballbesuchern hervorragend. Dafür wurde das Team mit viel Beifall und Worten des Dankes gefeiert 

 

Im weiteren Verlauf des Abends nahm unser 1. Vors. Olaf Robitzsch, zusammen mit der 2. Vors. des Kreischorverbandes Südniedersachsen e.V., Andrea Strüder, die Ehrungen für Sangesbrüder mit langjährigen Mitgliedschaften vor. Geehrt wurden für 10jährige Mitgliedschaft: Mario Diedrich, Dieter Jagemann und Dieter Kopp. Für 25jähriges Mitgliedschaft wurde Hans-Werner Freckmann geehrt und seit 40 Jahren gehören Linus Wucherpfennig und Hans-Dieter Wucherpfennig als aktive Sänger unserem MGV an.

 

In seinem Ausblick auf das Jahr 2024 hoffft unser Vors. Olaf Robitzsch auf viele schöne Auftritte und Veranstaltungen unseres MGV. So werde unser Chor am 08.09.2024 am "Tag der Chöre" in Lindau und am 29.09.2024 am Freundschaftssingen in Holungen teilnehmen. Darüber hinaus sei eine 2-3tägige Ausfahrt geplant. Das 24. "Vorweihnachtliche Konzert" des MGV werde am 13.12.2024 stattfinden, kündigte er an.

 

Den offiziellen Teil des Abends rundete unser Chor mit den Liedern: "Wir gratulieren", "Über Sieben Brücken musst du geh`n" und "So leb`dein Leben" ab.

 

Nun standen gute Unterhaltung im Mittelpunkt des Ballgeschehens. Dazu trugen eine Tombola, eine Foto-Box und die Band "Eisenbrecher" mit tanzbarer Musik bis in die frühen Morgenstunden bei.

 

Über den 1. Preis, eine große, massive Gartenbank, hergestellt und teilweise gesponsert vom Seulinger Abbundzentrum, konnte sich Beate Tonn (Tochter unseres verstorbenen Sangesbruders Herbert Jagemann) freuen. Der 2. Preis, ein Hotelgutschein im Wert von 300,00 € für einen 3tägigen Kurzurlaub am Steinhuder Meer im 4-Sterne Hotel "Hafenmeisterei Hotel & Restaurant Steinhude", ging an Doris Clausen.

 

Mit dem Aufräumen des Bürgerhauses am Sonntagmorgen und dem anschließenden gemeinsamen "Resteverzehr" ging der "Sängerball 2024" zu Ende.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen "helfenden Händen" und allen Sängern, die den "Sängerball 2024" zu einem vollem Erfolg für unseren MGV gemacht haben.

 

Der Vorstand

08.01.2024

Der Vorstand des MGV von 1880 Seulingen wünscht allen Sängern, ihren Familien, allen Sponsoren und allen Freunden des Chorgesangs ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und für das Jahr 2024 ganz viel Gesundheit und Zufriedenheit.

MGV singt beim "Gemütlichen Kaffeetrinken der Generation 60Plus"

 

Gern kam unser MGV der Bitte der Gemeinde Seulingen nach, diese traditionelle Veranstaltung am Nachmittag des 3. Adventssonntag mit einigen Liedbeiträgen zu umrahmen.

 

In seiner Begrüßung fand der Bürgermeister Matthias Rink lobende Worte für das "Vorweihnachtliche Konzert", dass unser MGV am 08.12.2023 in der Seulinger Pfarrkirche "St. Johannes d. T." veranstaltet hat. Für ihn sei es das "kulturelle Highlight" unserer Gemeinde, stellte er fest.

 

Beim ersten Auftritt unseres MGV präsentierte unser Chor die Lieder: "Das Morgenrot", "Das Elternhaus" und "Abendfrieden" dem sehr aufmerksamen Publikum.   Im 2. Teil erfreute unser MGV die Zuhörer mit den Liedern: "O Heiland, reiß die Himmel auf", "Freu`dich Erd und Sternenzelt" und das "Trommellied". Der starke Applaus der Zuhörer war der verdiente Lohn für uns Sänger.

 

Der Vorstand bedankt sich bei Hans-Joachim Strüder vom MGV "Concordia" Lindau, der unseren Chor in Vertretung für unseren verhindeten Chorleiter Frank Bodemeyer dirigierte. Weiterhin bedankt sich der Vorstand bei allen aktiven Sangesbrüdern, die diesen Auftritt möglich gemacht haben.

 

Der Vorstand

17.12.2023 

Trauerfeier für unser verstorbenes Ehrenmitglied Paul Pätz

 

Am Morgen des 16.12.2023 fand die Trauerfeier für unseren Sangesbruder Paul Pätz statt, der am 18.11.2023 in Lüneburg verstorben ist.

 

Unser Vors. Olaf Robitzsch übermittelte der Familie unseres verstorbenen Sangesbruders das aufrichtige Mitgefühl aller aktiven und passiven Sangesbrüder unseres MGV. In seinen Ausführungen würdigte er die Verdienste von Paul Pätz, die er sich in den über 57 Jahren seiner aktiven Mitgliedschaft in unserem MGV erworben hat und versprach, dass wir Sänger ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Mit den Liedern: "So leb`dein Leben" und "Lied zur Trauer und zum Trost" verabschiedeten wir Sänger uns von unserem Sangesbruder Paul Pätz.

 

Als äußeres Zeichen des Dankes stellte der Vorstand eine Blumenschale am Urnengrab unseres verstorbenen Sangesbruders ab, bevor sich die Fahne unseres MGV ein letztes Mal über seine Grabstelle senkte.

 

Der Vorstand

17.12.2023

 

 

Zuhörer des "Vorweihnachtlichen Konzertes" spenden 1.600,00 €

 

In der Übungsstunde am 11.12.2023 konnte unser 1. Vors. Olaf Robitzsch mit großer Freude berichten, dass die Zuhörerinnen und Zuhörer unseres Konzertes insgesamt 1.600,00 € gespendet haben.

 

Der Vorstand wird in den nächsten Tagen jeweils 800,00 € an den Kindergarten "St. Johannes d. T." in Seulingen und an die Lebenshilfe Eichsfeld e.V. in Duderstadt übergeben.

 

Der Vorstand und alle Sänger danken allen Besuchern des Konzertes, die mit ihrer Spende zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben.

 

Der Vorstand

15.12.2023 

23. Vorweihnachtliches Konzert des MGV Seulingen

 

Am Abend des 08.12.2023 fand nach 3jähriger Unterbrechung durch die Corona-Pandemie das traditionelle vorweihnachtliche Konzert unseres MGV in der illuminierten Pfarrkirche "St. Johannes d. T." statt.

 

Nach dem einleitenden "Adventspräludium" durch den Organisten Christian Stollberg begrüßte unser 1. Vors. Olaf Robitzsch die weiteren Mitwirkenden des Konzertes: die Solistinnen Andrea Wunderlich (Sopran), Ines Bodemeyer (Querflöte), das Blas-Ensemble, sowie die Sänger von "Vox Virorum", dem MGV "Einigkeit" aus Holungen und unseres Männergesangverein. 

 

Unser Vors. hieß alle Zuhörinnen und Zuhörer in der gut gefüllten Kirche herzlich willkommen. Besonders begrüßte er den Hausherrn der Kirche, Propst Thomas Berkefeld, die Vorsitzenden den KCV Südniedersachen e.V, Karl-Heinz Sermond und Andrea Strüder, den ehemaligen Kreischorleiter Dr. Gerhard Hefer, unseren Bürgermeister Matthias Rink, sowie  die Abordnungen der Lebenshilfe Duderstadt und dem Kindergarten "St. Johannes d. T.", Seulingen. Ein herzliches Dankeschön richtete er an Lars Denecke für die Spende der großen Nordmanntannen im Altarraum.

 

Im 1. Teil des Konzertes präsentierte unser MGV zusammen mit dem Blas-Ensemble die Lieder: "O Heiland, reiß die Himel auf". "Weihnachtsglocken- der schönste Klang" und "Transeamus usque Bethlehem". Die Sänger vom MGV "Einigkeit" Holungen erfreuten die Zuhörer mit den Liedern: "Dörflein im Schnee", "Advent ist ein Leuchten" und "Tief im kalten Winter". Die Sänger von "Vox Virorum" überzeugten das Publikum mit ihren Liedern: "Es kam ein Engel", "Christus natus est" und "Denn er hat seinen Engeln".  Die Solisten Andrea Wunderlich und Ines Bodemeyer rundeten diesen ersten Konzertteil mit ihren Beiträgen "God Rest Je Merry Gentlemen" und "Cantilene " ab. 

 

Nach einer kurzen Pause eröffnete der Organist Christian Stollberg mit einer "Adventsmedtation" den 2. Teil des Konzertes. "Vox Virorum" begeisterrte die Zuhörer mit ihren Liedern "Let my light shine bright", "This little light of mine", "It`s a me" und "Lets sing a Song of Christmas". 

Andrea Wunderlich erfreute das Publikum, in Begleitung des Blas-Ensembles mit "Pie Jesu". Die Sänger vom MGV "Einigkeit" Holungen trugen mit ihren Liedern: "Engel auf den Feldern singen", "Oh Abendlied" und "Ich bete an die Macht der Liebe" zum Gelingen des Konzertes bei. Unser MGV präsentierte, zusammen mit dem Blas-Ensemble, die Lieder: "Freu`dich Erd und Sternen Zelt" und "Holy Night". Der Abschluss des Konzertes bildete des "Trommellied", dass gemeinsam von den Sängern aus Holungen und unserem MGV vorgetragen und vom Blas-Ensemble begleitet wurde.  

 

Vor dem gemeinsam Schlusslied "O du fröhliche" dankte unser Vors. Olaf Robitzsch allen Mitwirkenden des Konzertes, den Zuhörern für ihr Kommen und ihren reichlichen Applaus. Er rief alle Besucher zu einer großzügigen Spende auf, die unser MGV jeweils zur Hälfte an die Lebenshilfe in Duderstadt und den Kindergarten "St. Johannes d. T." in Seulingen weiterleiten wird. Er wünschte Allen ein frohes Weihnachtsfest und für das Jahr 2024 alles Gute, vor allem viel Gesundheit.

 

Im Anschluss an das Konzert lud er alle Zuhörer ein, das Konzert im Pfarrhof bei leckerer Bratwurst, heißen Getränken und guten Gesprächen nachklingen zu lassen.

 

Der Vorstand 

10.12.2023   

 

 

 

 

 

 

9 neue Mitglieder in unseren MGV eingetreten

 

Am Abend des 24.11.2023 fand die Jahreshauptversammlung unseres MGV  für das Sängerjahr vom 01.10.2022 - 30.09.2023 im Seulinger Bürgerhaus statt.

 

In seinem Rückblick stellte unser 1. Vors. Olaf Robitzsch erfreut fest, dass in der Zeit 9 neue Mitglieder in unseren MGV eingetreten sind. Das sei herrausragend und es freue ihn besonders, dass von den neuen Mitgliedern fünf Sänger bereits aktiv im Chor mitsingen. Weiterhin konnte er nach der Überwindung der Einschränkungen durch die "Corona-Pandemie" von einem annähernd "normalen" Sängerjahr berichten, mit 31 Übungsstunden und Chorauftritten beim 2. Seulinger Weihnachtsmarkt, beim Sängerall 2023, dem Seniorennachmittag der Samtgemeinde in Landolfshausen, dem Sommerfest des Gesangverein Bernshausen, dem "Suhle-Singen", dem "Musikalischen Frühschoppen" in Holungen und aus Anlass des 30jährigen  Bestehens der "Sängerlinde" auf der Seulinger Warte.  

 

Unser Chorleiter Frank Bodemeyer zeigte sich auch sehr erfreut über die "Neuzugänge" in unserem MGV und bat die neuen Mitglieder erneut um eigene Liedvorschläge, die zukünftig das Repertoire unseres MGV bereichern sollen. In seinen weiteren Ausführungen rückte er das bevorstehende "Weihnachtliche Konzert" unseres MGV am 08.12.2023 in das Blickfeld der erschienen Versammlungsteilnehmer. Abschließend äußerte er die Hoffnung auf viele weitere schöne Jahre des gemeinsamen Singens.

 

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde unser Kassierer Olaf Diederich für 2 weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Die Wahl der anderen Vorstandsmitglieder erfolgt turnusgemäß bei der nächsten Versammlung.

 

Nachdem der Vereinsbeitrag seit 10 Jahren nicht verändert wurde, haben die erschienen Sangesbrüder mit großer Einmütigkeit beschlossen, den Beitrag moderat anzupassen. 

 

Auf einen Antrag unseres Sangesbruders Herbert Burchard hin haben sich die erschienen Sangesbrüder mit großer Mehrheit für die Durchführung einer 2tägigen Ausfahrt des MGV im Jahr 2024 ausgesprochen. Der Termin und das Ziel müssen noch bestimmt werden. Sangesbrüder, die die Ausfahrt organisieren möchten, sind aufgerufen, sich beim Vorstand zu melden.

 

Mit dem Verzehr der obligatorischen "Schlachteplatte" und kühlen Getränken endet die harmonische Jahreshauptversammlung in geselliger Runde.

 

Der Vorstand

27.11.2023       

 

 

 

 

 

Ehrenmitglied Paul Pätz verstorben

 

Am Samstag, den 18.11.2023 ist unser Ehrenmitglied Paul Pätz im Alter von 89 Jahren verstorben.

 

Unser verstorbener Sangesbruder Paul Pätz ist 1966 in unseren MGV eingetreten und war bis ins hohe Alter ein Sänger mit Leib und Seele im 2. Tenor. Er versäumte kaum eine Übungsstunde und war auch bei unseren

Chorauftritten und sonstigen Vereinsaktivitäten gerne und mit viel Freude dabei. Mit großer Dankbarkeit erinnern sich die Sangesbrüder des 2. Tenors und unser Vorstand an die Feier anlässlich seines 85. Geburtstages im Landgasthaus "Streicher". Nach seinem gesundheitsbedingten Umzug zu seinem Sohn Markus nach Lüneburg genoß er es, seinen Ehrentag im Kreise seiner Familie und seinen Sangesbrüdern in der alten Heimat zu verbringen und zu feiern.

 

Unser verstorbener Sangesbruder Paul Pätz war über 57 Jahre ein begeisterter Sänger und treues Mitglied in unserem Männergesangverein. Wir Sänger sind ihm zu großen Dank verpflichtet und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Die Trauerfeier für unseren verstorbenen Sangesbruder Paul Pätz findet am 16.12.2023 um 11.00 Uhr auf dem Seulinger Friedhof statt.

 

Der Vorstand

20.11.2023

 

 

Weihnachtliches Konzert unseres Männergesangvereins

 

Zum 23. "Weihnachtlichen Konzert" laden der Vorstand und Sänger unseres MGV alle Musikinteressierten aus Nah und Fern am Freitag, den 08.12.2023 um 19.00 Uhr in die Seulinger Pfarrkirche ein. Wir Sangesbrüder und unser Chorleiter Frank Bodemeyer hoffen auf einen guten Besuch unseres Konzertes. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Zum Abschluss des Konzertes bitten wir unsere Zuhörer um Spenden, die zur Hälfte an den Kindergarten "St. Johannes d.T." weitergeleitet werden. Die andere Hälfte wird der Vorstand der Lebenshilfe in Duderstadt übergeben. Insgesamt haben wir Sänger bisher über 18.700,00 € Spenden aus unseren Weihnachtskonzerten an verschiedene kirchliche und karitative Institutionen in der näheren Umgebung weitergeleitet.  

 

Mitwirkende des Konzertes sind:

  • Andrea Wunderlich, Sopran
  • Ines Bodemeyer, Querflöte
  • Christian Stollberg, Orgel
  • Blechbläserensembles aus Göttingen
  • "Vox Virorum", Rhumspringe
  • MGV "Einigkeit" Holungen
  • MGV von 1880 Seulingen

In der Pause und im Anschluss an das Konzert lädt der Vorstand alle Mitwirkenden des Konzertes und alle Zuhöhrer ein, in gemütlicher Runde im und am Pfarrheim bei Glühwein, leckeren Würstchen und guten Gesprächen zu verweilen und das Konzert nach- und ausklingen zu lassen.

 

Der Vorstand

08.11.2023

MGV singt beim Frühschoppen an der "Sängerlinde"

 

Am Mittag des 29.10.2023 versammelten wir Sänger uns an der "Sängerlinde" an der Seulinger Warte, um uns und unsere Sängerfrauen mit den Liedern: "Der Lindenbaum", "Das Elternhaus", "Miteinander - füreinander" und "Wer hier mit uns will fröhlich sein" auf einen zünftigen Frühschoppen mit Kaltgetränken, Mettwurstbroten und Schlachtesuppe einzustimmen.

 

Unser 1. Vors. Olaf Robitzsch erinnerte in seiner Begrüßung daran, dass unser damaliger Vorsitzender und späterer Ehrenvorsitzende Bernward Arand aus Anlass seines 50. Geburtstages am 16.06.1993 im Beisein der Vorstände der "Seechöre" und des damaligen Bürgermeisters Dietmar Hagemann die Linde gepflanzt hat. Die Linde hat sich seitdem prächtig erwickelt. Mit dem Pflanzen der Linde wollte Bernward Arand einen Ort schaffen, an dem Sänger verweilen können und hin und wieder auch ein Singen stattfinden kann. 

 

Unser Vorsitzender Olaf Robitzsch dankte den zahlreich erschienen Sängern und Sängerfrauen für ihr Kommen und wünschte dem geselligen Frühschoppen einen guten Verlauf. Weiterhin dankte er der Fa. Lars Denecke für die fachgerechte und unentgeltliche Pflege der Linde in den vergangen Jahren, sowie Sangesbruder Johannes Turi, der als Ideengeber für das Singen, den Frühschoppen mit einer Spende finanziell unterstützte.

 

Der Vorstand

30.10.2023  

 

 

 

 

30 Jahre "Sängerlinde" an der Seulinger Warte, "Frühschoppen" am 29.10.2023 in und an der Warte

 

Am 16.06.1993 hat unser damaliger 1. Vors. Bernward Arand aus Anlass seines 50. Geburtstages die "Sängerlinde" im Beisein der Vorstände der "Seechöre" aus Seeburg, Bernshausen und Wollbrandshausen, sowie des Ortsbürgermeisters Dietmar Hagemann gepflanzt. Mit dem Pflanzen der Linde wollte er einen Ort schaffen, an dem sich Sänger treffen und an dem hin und wieder auch ein Singen stattfinden sollte.

 

Seit nunmehr 30 Jahren gedeiht die Linde prächtig. Das diesjährige Einholen der "Sängerbank" ins Winterquartier möchten wir Sänger nutzen, die Intension, die unser verstorbener Ehrenvorsitzender Bernward Arand mit dem Pflanzen der Linde verfolgt hat, wieder ins Bewusstsein der Sängerinnen und Sänger zu rufen.

 

Daher lädt der Vorstand alle Sänger unseres MGV. alle Sängerfrauen, die Vorstände der "Seechöre" und unseren Bürgermeister Matthias Rink ganz herzlich zu einem Frühschoppen ein, der am 29.10.2023 ab 12.00 Uhr in und an der Seulinger Warte stattfinden soll. Für das leibliche Wohl (Kaltgetränke, belegte Mettwurstbrote und Schlachtesuppe) sorgt das "Warte-Team", solange der Vorrat reicht.

 

Der Vorstand würde sich freuen, möglichst viele Vorstände, Sänger, Sängerfrauen und unseren Bürgermeister Matthias Rink zu zu diesem Anlass begrüßen zu können.

 

Der Vorstand

23.10.2023

 

 

 

MGV singt beim "Musikalischen Frühschoppen" in Holungen

 

Am Morgen des 24.09.2023 trafen sich die Sangesbrüder gegen 10.00 Uhr am Bürgerhaus in Seulingen, um sich in Fahrgemeinschaften auf den Weg nach Holungen zu machen. Gern kam unser Chor der Einladung des MGV "Einigkeit" Holungen nach, den "Musikalischen Frühschoppen" im Rahmen des dortigen Oktoberfestes im schönen Dorfgemeinschaftshaus des Dorfes mitzugestalten. 

 

Nach dem Ansingen und der freundlichen Begrüßung durch den 1. Vors. des MGV "Einigkeit", Gerhard Bause, präsentierte unser Chor den sehr aufmerksamen Zuhörern im 1. Vortrag die Lieder: "Das Elternhaus", "Miteinander - füreinander" und "Bella, bella Donna" aus der Italienreise.

 

Im 2. Vortrag brachte unser Chor die Lieder: "Das Morgenrot" und "Wasser, Wasser, Wasser überall" zu Gehör. Nachdem der gastgebende Chor MGV "Einigkeit", verstärkt mit einigen Sängern aus Kirchohmfeld, das Lied "Aus der Traube in die Tonne" vorgetragen hatte, entstand spontan die Idee, das Lied nochmals zusammen mit den Sängern aus Holungen und Kirchohmfeld vorzutragen. Der Gesang von über 50 Sängern brachte buchstäblich das Bürgerhaus "zum Beben" und bildete einen würdigen Abschluss der Liedvorträge. Unser Dank gilt den Dirigenten Gerald Peters vom MGV "Einigkeit" und Frank Bodemeyer, die diesen Liedvortrag gemeinsam dirigiert haben. 

 

Die "Sonnenstein-Musikanten" aus Holungen unterhielten mit ihrer Musik das Publikum. Neben bekannten Gassenhauern durften auch die Lieder: "Glück auf der Steiger kommt" und die Eichsfeldhymne "Bist du gewandert durch die Welt" nicht fehlen, die von den Zuhörerrn stehend voller Inbrunst mitgesungen wurden.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Sangesbrüdern, die diesen Auftritt ermöglicht haben und bei unserem Chorleiter Frank Bodemeyer für sein Dirigat.

 

Der Vorstand

24.09.2023

Vorsitzender Olaf Robitzsch vom guten Besuch beim 4. "Suhle-Singen" unseres MGV Seulingen am 28.08.2023 "geflasht".

 

Am Abend des 28.08.2023 fand bei kühlerem Spätsommerwetter die 4. Auflage des "Suhle-Singens" statt, die ihren Ursprung im Jahre 2018 im Rahmen der "Cold-Water-Challenge" hatte.

 

Gegen 18.30 Uhr eröffnete unser Vors. Olaf Robitzsch das diesjährige Singen unter den Bäumen an der Suhla und begrüßte die Gäste, die Sängerfrauen und die Sangesbrüder ganz herzlich. Ob des sehr guten  Besuchs durch die Bevölkerung zeigte sich unser Vors. "geflasht". In seinen weiteren Ausführungen dankte er allen, die den Abend vorbereitet hatten, insbesondere den Sängerfrauen für die Zubereitung der leckeren Salate und Sangesbruder Linus Wucherpfennig, der die Regie am Grill übernommen hatte, um alle Besucher des Singens mit leckeren Grillspezialitäten zu verwöhnen. 

 

Gegen 19.30 Uhr eröffnete unser Chor seine Liedvorträge traditionell mit dem Lied "In Treue". Mit den Liedern: "Wer hier mit uns will fröhlich sein",

"Übers Meer", "Hey, wir wollen die Eisbären sehen", "Ich wollte nie erwachsen sein", "Über 7 Brücken musst du geh`n" und "Wasser, Wasser, Wasser überall" erfreute unser Chor das Pubilkum, das reichlich applaudierte. Als geforderte Zusage brachte unser Chor das "Elternhaus" zu Gehör.  

 

Zum Abschluss des kleinen Konzertes gratulierte unser 2. Vors. Ansgar Tauchmann Olaf Robitzsch nachträglich zum Geburtstag, worauf unser Chor das "Lebe hoch" auf das Geburtagskind anstimmte.

 

Der weitere Abend stand dann ganz im Zeichen des geselligen Beisammensein bei kühlen Getränken, Grillspezialtäten und Musik aus der Box.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben und bei unserem Chorleiter Frank Bodemeyer für sein Dirigat.

 

Der Vorstand

29.08.2023   

 

 

MGV lädt herzlich zum "Suhle-Singen" ein

 

Am Abend des 28.08.2023 findet bei hoffentlich bestem Spät-sommerwetter das diesjährige "Suhle-Singen" unseres Männer-gesangvereins statt. Zu dieser geselligen Veranstaltung im Schatten der Bäume an der Suhlebrücke lädt der Vorstand die Dorfbevölkerung ab 18.30 Uhr ganz herzlich ein.

 

Zu Beginn werden die Sänger unseres MGV alle Gäste mit einigen Liedern ganz herzlich begrüßen. Für das leibliche Wohl wird natürlich gesorgt. Neben Spezialitäten vom Grill werden die Sängerfrauen in gewohnter Weise Salate zubereiten und reichen. Kühle Getränke werden ebenfalls nicht fehlen.

 

Das "Suhle-Singen" ist im Jahr 2018 als Event rund um die "Cold-Water-Challenge" entstanden, zu dem die Sangesbrüder aus Westerode uns Seulinger Sänger nominiert hatten. Dabei mussten Chöre am oder im Wasser singen und dabei Videos für Internet aufnehmen. Nach der gelungenen Veranstaltung fand das Singen in 2019, und nach der durch Corona bedingten Unterbrechung, im Jahr 2022 seine Fortsetzung.

 

Der Vorstand und alle Sangesbrüder würden sich über einen guten Besuch der Veranstaltung sehr freuen.

 

Der Vorstand

16.08.2023

MGV singt beim Sängerfest in Bernshausen

 

Am Samstag, den 08. Juli traten wir beim Sängerfest des Gesangvereins Bernshausen im Dorfgemeinschaftshaus auf. Auf dem Programm standen neben den Gastgebern auch Haste Töne Tiftlingerode, der Männerchor Hundeshagen und die Seeschwalben mit T.C.T.. Außerdem gab es Beiträge von der Dance Group Bernshausen. Die jungen Gäste konnten sich beim Kinderschminken oder auf der Hüpfburg amüsieren. Ein kulinarisches Angebot und Getränke standen ebenfalls bereit.

Vor unserem Auftritt sorgte die  BrassDrum Band Mingerode für tolle Stimmung im gut gefüllten Dorfgemeinschaftshaus. Mit unserem Chorleiter Frank Bodemeyer sowie 19 Sängern begrüßten wir zu Beginn unseres Vortrages die Besucher mit unserem Sängergruß „In Treue“. Hiermit konnten wir bereits die Aufmerksamkeit des Publikums für uns gewinnen.

Anschließend trugen wir folgende Lieder vor: „Sieben Brücken“, „Wer hier mit uns will fröhlich sein“, „Elternhaus“, „Der Lindenbaum“, „Wasser, Wasser, Wasser überall“. Insgesamt sind uns alle Liedbeiträge hervorragend gelungen. Besonderen Spaß hatten wir dadurch, dass das Publikum jeden unserer Vorträge mit ausgiebigem Applaus und teilweise sogar „Bravo-Rufen“ honorierte. Alle Sänger waren sich mit Frank Bodemeyer einig, dass es ein „Top-Auftritt“ gewesen sei. 

 

Der Vorstand

10.07.2023

 

 

 

MGV singt beim Seniorennachmittag der SG Radolfshausen

 

Gern kam unser MGV der Bitte des Veranstalters nach, den traditionellen Seniorennachmittag der Samtgemeinde Radolfshausen, der am 10.06.2023 aus Anlass des 100jährigen Bestehen des TSV Landolfshausen im dortigen DGH stattfand, mit einigen Liedbeiträgen mit zu gestalten.

 

Nach der Begrüßung der Senioren durch den stellv. Samtgemeindebürgermeister Jürgen Werner  und dem 1. Vors. des Jubelvereins, Volkmar Hoffmeister erfreute unser MGV die Senioren mit den Liedern: "In Treue", "Wer hier mit uns will fröhlich sein", "Übers Meer" und "ELternhaus". Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken brachte unser Chor die Lieder: "Der Lindenbaum", "Über 7 Brücken mußt du geh`n" und "Wasser, Wasser, Wasser überall" von Santiano zu Gehör.

 

Der freundliche Applaus des sehr aufmerksamen Publikums war der verdiente Lohn für unsere gelungenen Liedvorträge.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Sangesbrüdern, die diesen Auftritt möglich gemacht haben und bei unserem Chorleiter Frank Bodemeyer für sein Dirigat.

 

Der Vorstand

10.06.2023

 

 

 

Sangesbruder Otto Stitz verstorben

 

Am Abend des 08.05.2023 ist unser Sangesbruder Otto Stitz nach schwerer Krankheit verstorben.

 

Unser verstorbener Sangesbruder Otto Stitz ist am 16.02.2017 in unseren MGV eingetreten und war seit dem eine herausragende Stütze unseres 2. Basses. Nicht nur gesanglich war er ein besonderes Mitglied. Auch menschlich und mit seiner Begeisterung für den Gesang und die Musik war er ein äußerst geschätzter Sänger in unserem MGV.

 

Viel zu früh müssen wir uns im Alter von nur 58 Jahren von ihm verabschieden. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Die Trauerfeier für unseren verstorbenen Sangesbruder Otto Stitz findet am Freitag, den 12.05.2023 ab 11.30 Uhr in der Friedhofskapelle Gieboldehausen statt. Im Anschluss daran ist die Beisetzung.

 

Der Vorstand

09.05.2023 / 11.05.2023

 

 

 

 

MGV gestaltet Hl. Messe

 

Am Sonntag, den 26.02.2023, trafen wir Sänger uns mit unserem Chorleiter Frank Bodemeyer um 09.30 Uhr im Bürgerhaus, um uns für unsere Liedvortäge in der Kirche vorzubereiten und einzustimmen.

 

Um 10.30 Uhr begann in der Pfarrkirche "St. Johannes d. T." die hl. Messe für die lebenden und verstorbenen Mitglieder unseres MGV. Sie wurde von Propst Berkefeld zelebriert. Traditionell starten wir mit der Hl. Messe bisher immer in den Abend des Sängerballes. Aus Termingründen fand sie nun am 1. Fastensonntag statt. Die Hl. Messe wurde von unserem Chor mit dem Lied: "Miteinander - füreinander", den Liedern aus Messe zu Ehren der hl. Cäcilia: dem "Kyrie", dem "Sanctus und Benedictus" und dem "Agnus Dei", sowie dem Lied "Vineta" mitgestaltet.

 

Propst Berkefeld dankte, auch im Namen der erschienen Kirchenbesucher, dem Chor für seine Liedbeiträge und sprach von einem gelungenen Start in die Fastenzeit.

 

Beim anschließenden Frühschoppen im Bürgerhaus, zu dem auch einige Sängerfrauen erschienen waren, ließen die Sänger die Liedvorträge in der Kirche noch mal Revue passieren. Unser Vors. Olaf Robitzsch bedankte sich bei allen Sängern und bei unserem Chorleiter Frank Bodemeyer für die sehr gelungenen Liedvorträge.

 

Der Vorstand

02.03.2023 

Wolfgang Wucherpfennig in der Generalversammlung am 17.02.2023 als aktiver Sänger in den MGV eingetreten

 

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung unseres Männergesangverein wurde Wolfgang Wucherpfennig, der bereits seit dem Herbst des letzten Jahres als "Gastsänger" unseren 2. Bass verstärkt, von den erschienen Sangesbrüdern in unseren MGV aufgenommen. Mit ihm gewinnt unser MGV einen sehr erfahrenen Sänger, der viele Jahre im MGV "Cäcilia" Werxhausen und im Projektchor des KreisChorVerbandes Südniedersachsen aktiv war.

 

Unser 1. Vors. Olaf Robitzsch zeigte sich sehr erfreut über den sehr guten Besuch der Sangesbrüder an der Jahreshauptversammlung für das Sängerjahr vom 01.10.21 -30.09.2022. Sein besonderer Willkommensgruß galt unserem Ehrenchorleiter Godehard Gerlach. Unser Chorleiter Frank Bodemeyer konnte aus terminlichen Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen.

 

In seinem Rückblick auf das Sängerjahr berichtete unser Vorsitzender, dass die Vereinsaktivitäten durch die Pandemie sehr eingeschränkt waren. So ruhte unser Übungsbetrieb in der Zeit vom 17.11.2021 bis 12.06.2022. Am 13.06.2022 habe unser Chor auf dem großen Saal des Bürgerhauses seine Chorproben wieder aufgenommen. Zufrieden zeigte sich unser Vorstand mit der Verlegung der Übungsstunden, bedingt durch die neue regionale Ausrichtung unseres Chorleiters hin nach Paderborn und Bielefeld, auf den Montagabend. Die Chorproben würden wieder sehr gut besucht, teilweise mit mehr als 30 Sängern. Unser Vorsitzender sieht unseren MGV nach dem Neustart wieder auf einen guten Weg. Er ruft alle Sänger auf, darauf in den nächsten Monaten aufzubauen.   

 

Bei den Neuwahlen wurden unser 1. Vors. Olaf Robitzsch, unser 2. Vors. Ansgar Tauchmann und unser Schriftführer Johannes Wucherpfennig für 2 weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Olaf Diederich komplettiert als Kassierer den Vorstand. Seine Neuwahl findet turnusgemäß in der nächsten Versammlung statt.

 

Die Sangesbrüder Markus Hesse und Lothar Wyremba wurden zu neuen Notenwarten unseres MGV gewählt. Sie kümmern sich zukünftig, neben Karl-Ludwig Keufner, um die Pflege des Ablagesystems der Noten.

 

Im Rahmen der Terminplanung geht unser Schriftführer auf die kommenden Vorhaben unseres MGV ein.  Er stellt insbesondere die hl. Messe für die lebenden und verstorbenen Mitglieder unseres MGV am Sonntag, den 26.02.2023 und das geplante Weihnachtskonzert am 08.12.2023 heraus. Hier konnte bereits der MGV "Einigkeit" Holungen als Gastchor gewonnen werden. Auch das beliebte "Suhle-Singen" soll wieder stattfinden, ist aber noch nicht terminiert.

 

Mit dem Verzehr der "Schlachteplatte", zu der die Jubilare des Sängerballes 2023 Herbert Burchard, Manfred Hagemann, Franz-Josef Scholle, Johannes Wuchepfennig und Dieter Jäger eingeladen hatten, endete die Generalversammlung in geselliger Runde. Die "kühlen Getränke" sponserte unser Getränkewart Benno Burchard.

 

 

Der Vorstand

18.02.2023

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung des MGV findet am 17.02.2023 statt

 

Die Jahreshauptversammlung  unseres MGV für das Sängerjahr vom 01.10.2021 - 30.09.2022 findet am 17.02.2023 ab 19.00 Uhr im Bürgerhaus statt. Im Mittelpunkt der Versammlung stehen die Neuwahlen des 1. und 2. Vorsitzenden und des Schriftführers. Desweiteren möchte der Vorstand über die Vorhaben unseres MGV in den Jahren 2023 - 2025 sprechen und informieren.

 

Mit dem Schreiben vom 16.01.2023 hat der Vorstand jedes Vereinsmitglied zur Jahreshauptversammlung eingeladen und um eine gute Beteiligung aller Sänger an der Versammlung gebeten.

 

Im Anschluss an die Versammlung laden die Jubilare Manfred Hagemann, Herbert Buchard, Franz-Josef Scholle und Johannes Wucherpfennig, die auf dem Sängerball am 07.01.2023 für ihre 50ährigen Mitgliedschaften im MGV geehrt wurden, zum gemeinsamen Verzehr einer "Schlachteplatte" ein.

 

Der Vorstand

06.02.2023

 

MGV feiert am 07.01.2023 seinen traditionellen Sängerball

 

Nach der durch die Pandemie bedingten 2jährigen Unterbrechung konnten wir Sänger mit unseren Gästen und Freunden mit dem traditionellen Sängerball gewohnt schwungvoll in das neue Jahr 2023, das Jahr unseres 143jährigen Bestehens, starten.

 

Am Morgen des Balltages hatten sich erfreulicher Weise viele Sänger, unsere Vorstandsfrauen, sowie Ines Bodemeyer im Bürgerhaus eingefunden, um das Haus festlich zu dekorieren und den Sängerball 2023 vorzubereiten. Die Nachricht vom Tod unseres ältesten Sangesbruders, Johannes Nachtwey, der am frühen Morgen verstorben war, löste bei den Anwesenden tiefe Betroffenheit aus. Johannes Nachtwey sollte am Abend eigentlich für seine 70jährige aktive Mitgliedschaft in unserem MGV geehrt werden. Nach einer Gedenkminute informierte unser Vors. Olaf Robitzsch darüber, dass der Ball trotz des Todes von Johannes Nachtwey stattfinden werde. Dies wäre sicherlich auch sein Wille gewesen, war die Meinung der anwesenden Sangesbrüder. 

 

Der Ballabend begann um 19.30 Uhr im festlichen Ambiente des Bürgerhauses mit einem Sektempfang. Gegen 19.45 Uhr eröffnete unser Chor den "Sängerball 2023" mit den Liedern: "In Treue" und "Miteinander -füreinander" musikalisch. In seiner Begrüßung wünschte unser Vors. Olaf Robitzsch allen Sangesbrüdern und ihren Familien ein schönes Jahr 2023, viel Gesundheit und Gottes Segen. Er rief alle Ballbesucher zu einer Gedenkminute für unseren verstorbenen Sangesbruder Johannes Nachtwey auf, dem unser Chor auch das Eröffnungslied widmete. In seinen weiteren Ausführungen erinnerte er an die für den Chor und den Vorstand schwierigen Zeiten während der Pandemie.

 

Einen besonderen Willkommengruß richtete unser Vors. an:  

  • den 1. Vors. des KreisChorVerbandes Südniedersachsen,          Herrn Karl-Heinz Sermond,
  • unseren Bürgermeister Matthias Rink und seine Frau Bettina,
  • unseren Chorleiter Frank Bodemeyer und seine Frau Ines,
  • das Küchenteam: Annegret Gatzemeier, Martina Hunger, Rosi Bürmann, Laura Kurth,
  • das Thekenteam der Freiwilligen Feuerwehr Seulingen und
  • die Band "Eisenbrecher" mit Karsten Scholle und Holger Gotthardt.

In seinen weiteren Ausführungen überraschte unser Vors. die Ballbesucher mit 7 Neuaufnahmen in unseren MGV. Aus seiner Hand erhielten Lothar Wyremba, Hartmut Clausen, Stephan Niebeling, Lukas Regenhardt, Justus und Simon Tauchmann, sowie Christian Kühne die Vereinsnadel unseres MGV.

 

Mit dem 1. Vors. des KreisChorVerbandes Südniedersachsen e.V., Karl-Heinz Sermond, holte unser 1. Vors. die Ehrungen aus den Jahren 2021 und 2022 nach. Geehrt wurden:

  • Dietmar Wucherpfennig, für 10jährige fördernde Mitgliedschaft,
  • Benjamin Jäger, für 10jährige fördernde Mitgliedschaft,
  • Dieter Jäger, für 25jährige aktive Mitgliedschaft,
  • Ansgar Tauchmann, für 10jährige Vorstandsarbeit,
  • Christian Jung, für 25jährige fördernde Mitgliedschaft und
  • Afshin Afshinrad, für 25jährige fördernde Mitgliedschaft.

Nun ließen sich die Ballbesucher das Festmenü: Eichsfelder Hochzeitssuppe, im Hauptgang Rinderroulade und Geschnetzeltes und zum Nachtisch verschiedene Desserts, schmecken. Es war vom Küchenteam hervorragend zubereitet, war der allgemeine Tenor der Gäste.

 

Nach dem Essen nahmen unser Vors. und Karl-Heinz Sermond die diesjährigen Ehrungen vor. Geehrt wurden:

  • Markus Hesse, für 10jährige aktive Mitgliedschaft,
  • Johannes Turi, für 10jährige aktive Mitgliedschaft,
  • Frank Bodemeyer, für 10jährige Chorleitertätigkeit für unseren MGV
  • Herbert Burchard, für 50jährige aktive Mitgliedschaft,
  • Franz-Josef Scholle, für 50jährige aktive Mitgliedschaft,
  • Johannes Wucherpfennig, für 50jährige aktive Mitgliedschaft
  • Manfred Hagemann, für 50jährige aktive Mitgliedschaft und
  • Franz Beuleke, für 70jährige aktive Mitgliedschaft.

Eine besondere Ehrung wurde unserem Schriftführer Johannes Wucherpfennig zuteil. Für seine 40jährige Vorstandstätigkeit, die er bereits im Jahr 2021 vollendet hatte, erhielt er eine Ehrenurkunde des KreisChorVerbandes, da die Ehrenordnung des Chorverbandes Niedersachsen - Bremen eine Ehrung für eine derart lange Tätigkeit nicht vorsieht. Die Ersteller der Ehrenordnung hielten offensichtlich eine solch lange Tätigkeit nicht für möglich, führte Karl-Heinz Sermond aus.

 

Mit den Liedern: "Wir gratulieren", "Übers Meer", "Ich wollte nie erwachsen sein" und "Wer hier mit uns will fröhlich sein" beendete unser Chor den offiziellen Teil des Ballabends.

 

Den 1. Preis der Tombola, ein Hotelgutschein für 2 Personen mit 2 Übernachtungen und Frühstück im Schlosshotel Wyndham Garden in Quedlinburg, sicherte sich Anna Robitzsch. Der 2. Preis, ein Crosstrainer, ging an Christian Jung.

 

Die Band "Eisenbrecher" sorgte für eine sehr gute Stimmung unter den Ballbesuchern und sorgte bis in die frühen Morgenstunden für eine stets gute gefüllte Tanzfläche.

 

Mit dem Aufräumen des Bürgerhauses und der "Restverwertung" des Essens am Sonntag endete der diesjährige Sängerball, der in der Historie unseres MGV einen besonderen Platz einnehmen wird.

 

Der Vorstand

08.01.2023

 

 

Ehrenmitgled Johannes Nachtwey verstorben

 

Am Morgen  des 07.01.2023, dem  Tag unseres diesjährigen Sängerballes,

ist unser Ehrenmitglied Johannes Nachtwey im Alter von 90 Jahren verstorben.

Unser verstorbener Sangesbruder Johannes Nachtwey ist am 02.01.1953 in unseren MGV eingetreten und hat mit uns bis ins hohe Alter in "seinem" 1. Bass gesungen. Er war mit seiner Leidenschaft für den MGV und seiner Liebe zum Gesang für uns Sänger ein absolutes Vorbild. Welchen Stellenwert unser MGV in seinem Leben hatte, durften wir Sänger und unser Chorleiter Frank Bodemeyer nochmals zuletzt beim Überraschungsständchen anlässlich seines 90. Geburtstages am 22.08.2022 erfahren. In bemerkenswerten Dankesworten betonte er, dass er sich im Männergesangverein Seulingen immer sehr wohl gefühlt habe, auch weil man ihm stets mit Respekt begegnet sei. Mit Johannes Nachtwey verliert der MGV Seulingen seinen ältesten Sangesbruder, der am Ballabend für seine 70jährige Mitgliedschaft im MGV geehrt werden sollte.

Im Rosenkranzgebet am 10.01.2023 um 19.00 Uhr in der Kirche in Seulingen  sind wir Sänger mit unserem verstorben Sangesbruder vereint und verabschieden uns im Anschluss von ihm in der Friedhofskapelle.

Am Mittwoch, den 11.01.2023 wird Johannes Nachtwey um 14.30 Uhr von Sangesbrüdern zu seiner letzten Ruhestätte auf dem Seulinger Friedhof getragen. 

 

Der Vorstand

07.01.2023 

 

 

 

 

 

Der Vorstand des Männergesangverein von 1880 Seulingen e.V. wünscht allen Sängern und ihren Familien, allen Freunden des Chorgesangs und allen Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein gesundes und friedvolles Jahr 2023.

 

Der Vorstand

20.12.2022

 

Männergesangverein feiert am 07.01.2023 seinen Sängerball

 

Nachdem die traditionellen Sängerbälle in den Jahren 2021 und 2022 wegen der Pandemie nicht stattfinden konnten, freuen wir Sänger uns, den Sängerball 2023 am 07.01.2023 ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus feiern zu können.

 

Die hl. Messe für die lebenden und verstorbenen Mitglieder unseres MGV findet zu einem späteren Zeitpunkt statt. Darüber werden wir frühzeitig informieren.

 

Während des Sängerballs wird wieder eine Tombola stattfinden. Der Vorstand bittet darum, dass Spenden für die Tombola am Balltag bis um 10.00 Uhr im Bürgerhaus abgegeben werden. Der Vorstand freut sich über jeden Sänger, der am 07.01.2023 ab 10.00 Uhr bereit ist, das Bürgerhaus festlich herzurichten.

 

Zum Sängerball 2023 lädt der Vorstand alle Sangesbrüder mit ihren Partnern ganz herzlich ein. Gäste sind ebenfalls ganz herzlich willkommen und ausdrücklich erwünscht. Das gemeinsame Essen wird uns wieder Anne Gatzemeier mit ihrem Team zubereiten. Die Pauschale für Essen und Trinken beträgt 35,00 € pro Person. Ballbesucher, die nicht am Essen teilnehmen wollen, zahlen 17,50 € pro Person. Verbindliche Anmeldungen sollten spätestens in der Übungsstunde am 19.12.2022 vorgenommen werden. Unser Schriftführer nimmt danach auch gern noch telefonisch (1728) Anmeldungen bis zum 02.01.2023 entgegen.

 

Der Vorstand wünscht allen Sangesbrüdern und ihren Familien eine restliche besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2023.

 

Der Vorstand

10.12.2022

Ehrung der während der Pandemie verstorbenen Sangesbrüder

 

Am Sonntag den 30.10.2022 machten wir Sangesbrüder uns mit unserem Chorleiter Frank Bodemeyer auf den Weg zum Friedhof, um unsere während der Pandemie verstorbenen Sangesbrüder im Rahmen der Gräbersegnung zu ehren.

 

Mit dem "Lied zur Trauer und zum Trost" eröffnete unser Chor die Trauerfeier. In seiner Ansprache erinnerte unser 1. Vors. Olaf Robitzsch an die verstorbenen Sangesbrüder: 

  • Ehrenmitglied Josef Eckermann, verstorben am 12.04.2020,
  • Ehrenmitglied Herbert Nülsen, verstorben am 04.05.2020,
  • Ehrenmitglied Franz Kuschel, verstorben am 02.01.2021,
  • Ehrenvorsitzender Herbert Steinmetz, verstorben am 16.01.2021 und
  • Ehrenmitglied Günter Wucherpfennig, verstorben am 02.06.2022.

In seinen weiteren Ausführungen dankte unser Vorsitzender den verstorbenen Sangesbrüdern, die in ihren jahrzehntelangen Mitgliedschaften viel für unseren MGV geleistet, ihn unterstützt und begleitet haben. Der MGV wird die verstorbenen Sangesbrüder immer im ehrenden Andenken halten.

 

Mit dem Grablied: "Ruhe suchen wir vergebens" beendete unser Chor die Trauerfeier, die bei bestem Wetter von vielen Angehörigen der Verstorbenen besucht wurde.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Sangesbrüdern und unserem Chorleiter Frank Bodemeyer für die Teilnahme an der Trauerfeier.

 

Der Vorstand

01.11.2022

MGV überrascht Sangesbruder Johannes Nachtwey mit einem Ständchen

 

Am 21.08.2022 konnte unser Sangesbruder Johannes Nachtwey seinen 90. Geburtstag feiern.

 

Am Abend des 22.08. suchten unser 2. Vorsitzender Ansgar Tauchmann, unser Kassierer Olaf Diederich und unser Schriftführer Johannes Wucherpfennig den Jubilar auf und übermittelten ihm im Namen aller Sangesbrüder die herzlichsten Glück- und Segenswünsche. In seiner Laudatio würdigte Ansgar Tauchmann die Verdienste des Jubilars, die er sich  in seiner fast 70jährigen Mitgliedschaft in unserem MGV erworben hat.

 

In der anschließenden Übungsstunde machten sich die Sangesbrüder mit unserem Chorleiter Frank Bodemeyer auf den Weg, um Johannes Nachtwey mit einem Ständchen zu überraschen. Unterwegs wurde bereits das Lied "Wer hier mit uns will fröhlich sein" angestimmt und so das Kommen unseres MGV dem Jubilar und seiner Familie angekündigt.

 

Sangesbruder Johannes Nachtwey zeigte sich sehr erfreut, hatte er doch nicht mit dem Ständchen gerechnet. Dem Jubilar zu Ehren sangen wir die Lieder: "Wir gratulieren", "Elternhaus", "Miteinander - füreinander", "Aus der Traube in die Tonne" und "In Treue". In seinen Dankesworten betonte unser Jubilar, wie wichtig ihm immer die Gemeinschaft der Sänger war und dass er sich im MGV immer wohlgefühlt hat. Für die Zukunft wünschte er unserem MGV alles Gute und weiterhin viel Erfolg. Zum Schluss seiner Dankesworte lud er die Sänger zu einem kleinen Imbiss und Umtrunk ein.

 

Im Bürgerhaus bedankte sich unser 2. Vors. Ansgar Tauchmann bei unserem Chorleiter Frank Bodemeyer und allen Sangesbrüdern dafür, dass die Idee des Vorstandes mit dem "Überraschungsständchen",  so gut umgesetzt wurde.

 

Der Vorstand

23.08.2022

Singen an der Suhle am 29.08.2022

 

Aufgrund der tollen Erfahrungen aus den Jahren 2018 und 2019 wollen wir

Sänger uns bei der Seulinger Bevölkerung mit dem "Singen an der Suhle" mal wieder in Erinnerung bringen.

 

Der gesellige Abend beginnt um 18.30 Uhr mit kühlen Getränken und Spezialitäten vom Grill. Ab 19.30 Uhr werden wir unter der Leitung unseres Chorleiters Frank Bodemeyer die Besucher mit einigen Liedeiträgen erfreuen.

 

Zu dieser Veranstaltung sind unsere Sängerfrauen, alle passiven Mitglieder mit ihren Partnerinnen und alle Freunde und Bekannte unseres MGV ganz herzlich eingeladen. Der Vorstand würde sich ganz besonders freuen, Sangesbrüder begrüßen zu können, die bisher noch nicht wieder an den Chorproben teilgenommen haben. Natürlich bietet der Abend auch für am Gesang interessierte Männer die Möglichkeit, in unseren MGV "hineinzuschnuppern"

 

Bei schlechter Witterung fällt das geplante "Singen an der Suhla" aus. Stattdessen würde dann eine ganz normale Choprobe zur gewohnten Zeit im Bürgerhaus stattfinden.

 

Der Vorstand

13.08.2022 

Unser MGV nimmt den Übungsbetrieb wieder auf

 

Nach reiflicher Abwägung der aktuellen Situation in der Pandemie, den Belangen unseres MGV und der aktiven Sangesbrüder, wollen wir, in Abstimmung mit unserem Chorleiter Frank Bodemeyer, zeitnah wieder mit unseren wöchentlichen Übungsstunden starten.

 

Da unser Chorleiter Frank Bodemeyer den Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeiten nach Paderborn verlegt hat, hat er darum gebeten, die wöchentlichen Chorproben von Donnerstag auf Montag zu verschieben.

 

Um eine weitere Zusammenarbeit mit unserem Chorleiter zu gewährleisten. hat der Vorstand dieser Verschiebung bereits zugestimmt.

 

Damit findet die erste Übungsstunde am Montag, den 13.06.2022 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Seulingen statt.

 

Der Vorstand hofft darauf, dass möglichst alle aktiven Sänger diese

Entscheidung mittragen, da sie für unseren Chor eine gute Lösung darstellt und wir so die bisher so erfolgreiche Zusammenarbeit mit unserem Chorleiter Frank Bodemeyer fortsetzen können. 

 

Der Vorstand freut sich darauf, möglichst viele Sangesbrüder am nächsten Montag begrüßen zu können.

 

Der Vorstand

 

09.06.2022

Sangesbruder Günter Wucherpfennig verstorben

 

Am 02.06.2022 ist unser Sangesbruder Günter Wucherpfennig im Alter von 68 Jahren verstorben.

 

Sangesbruder Günter Wucherpfennig ist am 16.12.1983 in unseren MGV eingetreten und hat seitdem fast 39 Jahre unsere Vereinsaktivitäten als passives Mitglied unterstützt. Dafür gebührt ihm unser aller Dank. Wir Sangesbrüder werden uns immer gern an ihn erinnern und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetztung findet am Samstag, dem 11.06.2022 um 11.00 Uhr auf dem Seulinger Friedhof statt.

 

Der Vorstand

09.06.2022

Mitmachen!
Wir freuen uns, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen. Haben Sie auch Interesse, Ihre Freizeit musikalisch zu gestalten? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder kommen Sie einfach zu unserer Chorprobe! Jeden Mittwoch treffen wir uns um 20:00 Uhr im Bürgerhaus in Seulingen.

 

Mitmachen ist ganz einfach: kommen und mitsingen! Es gibt keine Aufnahmeprüfung oder Vorsingen! Wichtig ist nur die Freude an der Gemeinschaft und am Singen!

 

Im letzten Jahr, konnten wir sechs neue Sangesbrüder in unseren Verein aufnehmen! Kommen auch Sie!